Wissenswertes

Zeit-Geschehen aus seelischer sicht

 April 2019

Vom 31.03. auf den 01.04. haben sich alle  energetischen Tore zum Jahr 2019 geöffnet - d.h. ein ganzer Schwall strömt gerade in den ersten zwei Aprilwochen bis Ostern auf uns ein. Zusätzlich wird die Erde (und damit auch wir) durchflutet von den kosmischen Strahlen türkis und gelb. Türkis steht für in diesem Fall für den Neubeginn, gelb für die seelische Neucodierung.

Neubeginn heisst nicht, dass alles neu beginnt, sondern, dass die Seele (n) sich neu auf- und ausrichten. Doch bevor sich etwas neu auf- und ausrichten kann, muss das alte innere Programm gehen. Die kosmischen Einströmungen können Vibrationen im Erdinnern auslösen die wir Menschen - und Tiere- am eigenen Körper  un din der Seele spüren können.: plötzliche Verletzungen und/oder Schmerzen, Erschütterungen durch Stürze, seelische Unruhe (sehr oft sind kleine Kinder davon betroffen), Orientierungslosigkeit, Sinnlosigkeit.uvm.

All  das trägt dazu bei, dass sich alte Programmierungen und Opfer-Energien in uns herauslösen (können). Deshalb kann es zu verschiedene seelischen Themen und Ängste usw. herangeführt werden.

Der Lebens will neu beantwortet, neu strukturiert werden: will ich weiterleben? Wenn ja: Wie? Was will ich , wohin will ich, mit wem , usw.

Das Leben will uns in die neue Spur lenken. Es gibt nur noch die eine Richtung.

.Flexibilität auf allen Ebenen und in jedem Bereich kann hier sehr hilfreich sein.

Der April ist der stärkste wandelnde Monat des Jahres 2019.

Wie ein Baum werden wir im April durchgeschüttelt. Wie ein Baum dürfen wir flexibel sein und MIT dem Fluss des Lebens fliessen, nicht dagegen. Jedes Dagegen erfordert seinen Tribut - früher oder später.  Wie ein Baum dürfen wir im energetischen Sturm den der April uns liefert, aufrecht stehen bleiben und an uns vorüber ziehen lassen.  Wie in der Natur können in uns alte Glaubenssätze und Muster sterben, die uns das Gefühl von Sinnlosigkeit, Orientierungslosigkeit usw geben.

Bei-sich-bleiben so gut es geht ist das Rezept des Monats. Geht das nicht, zeigt das an, welche Themen in uns noch auf der Schattenseite leben und man erhält die Möglichkeit diese anzuschaun und auf die Sonnenseite zu bringen.

 

Bei-sich-bleiben heisst, mit der eigenen Seele verbunden sein. Sie ist der einmzig wahre Halt und weiß wohin der Weg uns führt.

 

Hilfreich im April:

Zusammenhänge verstehen, Altes erledigen, Sport und Bewegung, Gartenarbeit u.a. fördern das bei-sich-bleiben, das aufrecht stehen und gehen können. die Kraft der Seele freischalten uvm.

 

April, April, er weiß nicht was er will - genau so kann es uns zeitweise im April auch ergehen.

Packen wirs an - es gibt (energetisch und seelisch) viel zu tun.

Ich helfe Ihnen gerne auf Ihrem Weg und bin für Sie da, wenn Sie das wünschen!

 

 

 

 

Februar 2019

Das Jahr 2019 steht unter dem Motto "Anpassung an die Neuen Energien". Alles das den Weg der Seele zur Neuen Energie (Energie der Freiheit) behindert, wird "abgebaut". Ein weiteres Jahr tiefer Be-Reinigung. Meistens erfolgen diese Reinigungen durch Situationen im Außen, mit denen man konfrontiert wird. Dadurch lösen sich innere alte Strukturen an denen  Blockaden sich gerne anhaften.

Körper und Seele wollen 2019 noch mehr in die Einheit kommen.

 

Am 21.02. begann das Tor zum Jahr sich zu öffnen. Seit dem 6.2. steht es nun vollständig offen und die Energien strömen unaufhaltsam herein. Der Schnee dämmt die Unruhen in der Luft noch etwas.  

Im Februar strömt der gelber göttliche Strahl in unsere Seele und hebt Themen des 3. Chakras hervor (oder auf) , die sehr unterstützt werden zur Reinigung, Lösung, Harmonisierung. Ganz besonders intensiv unterstützt werden Themen rund um die Macht, des ICH-Bewusstseins und der inneren Mitte. Da das 3. Chakra auch das Zentrum des Emotionalkörpers ist, erhalten wir mit dem Gelben Strahl auch die Chance die Gefühlswelt zu "reparieren" durch erkennen um/und neu zu ordnen. Meist geht eine "Erschütterung" der Gefühlswelt durch Vorkommnisse im Außen voraus.  In diesen Fällen ist es ratsam, sich nicht mit den Schmerzen der Gefühlswelt zu identifizieren sondern diese - und damit sich selbst- anzunehmen und fliessen zu lassen.

Der Februar ist der stärkste Reinigungsmonat in diesem Jahr. Sämtliche Arten  bewußter Achtsamkeit (Achtsam dem Essen/Nahrungsmittel und damit dem Körper, der seele und dem Geist gegenüber, Achtsam gegenüber der Grenzen unserer Mitbewohner - Mensch und Tier gleichermaßen-  sind hier sehr hilfreich in der eigenen Mitte zu bleiben, wodurch sich alte Themen von selbst ablösen und sich im Licht des Gelben Strahls wandeln können.

So gut als möglich sich in den eigenen Seelen-Räumen aufzuhalten ist im Februar der beste Schutz.

06.02.2019

 

Kontakt

Tel. 0 84 41 / 7 97 18 98   Fax. 0 84 41/7 97 83 91

Niederscheyerer Str. 44, 85276 Pfaffenhofen

info@licht-garten.eu